Erlebnispädagogik "light"

FISCHLHAM

Erlebnispädagogik "light" (3 Tage)

04.04.2019 - 06.04.2019

€ 280,00 (inkl. Verpflegung)

Kurzbeschreibung

 

Sie suchen eine Möglichkeit, ihre pädagogischen Kompetenzen und Handlungs-möglichkeiten zu erweitern?

Wir bieten Ihnen in diesem Seminar die Möglichkeit, gewohnte Wege zu verlassen und neue, handlungsorientierte Ansätze in der pädagogischen Arbeit zu entwickeln und für sich zu entdecken.

Nicht immer braucht es dazu aufwendige und kostspielige Projekte mit großem Organisationsaufwand. Oftmals haben wir die Chance einzelne Themen im Rahmen unseres pädagogischen Alltags handlungsorientiert zu bearbeiten.

 

Gruppen stärken

Konflikte klären

Ressourcen entwickeln

Klassengemeinschaft verbessern

Lernen mir allen Sinnen

Hilfestellung für Schüler/Klienten in schwierigen Situationen

Nutzung der Natur für den pädagogischen Prozess.

 

Trainer:

Clemens Heimberger, BA (Erlebnispädagoge, Pädagoge u.a.)

Tom Leitenmüller (Erlebnispädagoge, Sozialpädagoge, u.a.)

 

Anmeldung unter: www.netak.at 


Diplomlehrgang ressourcenorientierte Erlebnispädagogik

Unterrichtszeiten:

7 Module zwischen 3 und 4 Tagen

240 Unterrichtseinheiten gesamt

 

Kosten: € 3500

Anmeldung unter: www.netak.at

 

REP | Termine

Modul 1 - Grundlagen

07.02.2019 – 09.02.2019 / 3 Tage

 

Modul 2 - Selbsterfahrung

07.03.2019 – 10.03.2019 / 4 Tage

 

Modul 3 -  Methodik 

13.06.2019 – 16.06.2019 / 4 Tage

 

Modul 4 - Prozessbegleitung

12.09.2019 – 15.09.2019 / 4 Tage

 

Modul 5 - Projektmanagement

 28.11.2019 – 01.12.2019 / 4 Tage

 

Modul 6 - Zielgruppentransfer

17.01.2020 – 19.01.2020 / 3 Tage

 

Modul 7 - Zertifizierung und Abschied

25.04.2020 – 26.04.2020 / 2 Tage


Neue Autorität in pädagogischen Handlungsfeldern

NEUE AUTORITÄT – Einführungsseminar (2 Tage)

16.11.2018 bis 17.11.2018

€ 140,00

Kurzbeschreibung

 

Immer wieder stoßen wir in pädagogischen Arbeitsfeldern an unsere Grenzen. Das Verhalten einzelner Kinder und Jugendlicher fordert uns heraus. Mit herkömmlichen pädagogischen Mitteln kommen wir nicht weiter. Diese Herausforderung gilt es zu meistern um unseren Arbeitsalltag wieder befriedigender gestalten zu können.

Das Konzept der „Neuen Autorität“ des israelischen Psychologieprofessors Haim Omer bietet uns dabei Hilfestellungen um unser Handeln zu optimieren.

 

Im Seminar: Grundlagen der Neuen Autorität in pädagogischen Handlungsfeldern widmen wir uns diesem Thema. Nach einem Einblick in die Haltung und Methodik der „Neuen Autorität“ werden wir anhand von Fallbeispielen Strategien und Handlungsmöglichkeiten entwickeln die uns im pädagogischen Alltag unterstützen und Hilfestellung in schwierigen Situationen bieten.

 

Zielgruppe: 

Lehrer/innen, Kindergartenpädagogen/innen, Sozialpädagogen/innen,

Hortpädagogen/innen und alle Personen in pädagogischen Handlungsfeldern

 

Trainer:

Clemens Heimberger, BA. (Pädagoge, Gewaltberater, u.a.)

Tom Leitenmüller (Supervisor, Sozialpädagoge, u.a.)

 

Anmeldung unter: www.netak.at 


Gewalt konstruktiv begegnen

Gewalt konstruktiv begegnen (2 Tage)

23.11.2018 bis 24.11.2018

€ 140,00

Kurzbeschreibung

 

In unserem Leben ist das Thema Gewalt allgegenwärtig. Auch in unserem Arbeitsfeld stehen wir dem Phänomen Gewalt oft hilflos gegenüber. Die Konfrontation mit Gewalthandlungen,

Kränkungen, Beleidigungen zwischen Klienten oder auch gegen uns selbst stellt für jeden von uns eine Herausforderung dar. Manchmal reicht es seine Perspektive hinsichtlich eines

Themas zu erweitern, um den eigenen Handlungsspielraum zu vergrößern.

 

In diesem Seminar werden wir uns gemeinsam dem Thema Gewalt nähern und individuelle Handlungsstrategien entwickeln, die uns im Umgang mit „eigener“ und „fremder“ Gewalt

unterstützen und gleichzeitig unsere Präsenz im Arbeitsfeld stärken.

 

Wir werden uns mit Eskalations- und Deeskalationsstrategien auseinandersetzen und die Entstehungsgeschichte von gewalttätigem Verhalten beleuchten. Des Weiteren werden wir

uns mit dem Gewaltkreislauf und unseren Interventionsmöglichkeiten beschäftigen. Ziel des Seminars ist, dass wir nach diesen beiden Tagen unseren Handlungsspielraum erweitert

haben und uns im Umgang mit gewalttätigen Klienten sicherer fühlen.

 

Referent:

Clemens Heimberger, BA

Pädagoge (Schwerpunkt Sozialpädagogik)

Kindergarten- & Hortpädagoge

Dipl. systemischer Erlebnispädagoge

Gewaltpädagoge & Gewaltberater

Lebens- & Sozialberater

 

 

Anmeldung unter www.netak.at


Vater - Kind Wochenende

 09.05.2019 - 11.05.2019

€ 350,00 (inkl. Hütte und Verpflegung) Vater + Kind

Kurzbeschreibung

 

Welches Kind träumt nicht davon mit seinem Papa gemeinsam exklusiv Zeit zu verbringen?

Das Wochenende bietet die Möglichkeit die Beziehung zwischen Vater und Kind zu tiefen, neue Aspekte und Gemeinsamkeiten aneinander zu entdecken und abseits der Alltagshektik

Zeit füreinander zu haben.

 

Beim gemeinsamen Kochen und Essen am Lagerfeuer, haben wir die Möglichkeit, Natur und Gemeinschaft zu erleben.

Die Beziehung zwischen Vater und Kind ist das zentrale Thema an diesem Wochenende.

Mindestalter für die Kinder ist 8 Jahre. Nach oben hin sind dem Alter keine Grenzen gesetzt.

 

Trainer:

Clemens Heimberger, BA. (Pädagoge, Gewaltberater, u.a.)

Tom Leitenmüller (Supervisor, Sozialpädagoge, u.a.)

 

 

Anmeldung unter: www.netak.at  


Schneeschuh

Iglubau & Schneeschuh (3 Tage)

17.01.2019 bis 19.01.2019

€ 350,00

Kurzbeschreibung

 

In diesem Seminar bauen wir gemeinsam ein Iglu in dem wir auch nächtigen werden. Auf Schneeschuhen nähern wir uns dem Bauplatz. Auf dem Weg dorthin geben wir eine

Einführung in Technik und Gefahren des Schneeschuhwanderns und genießen die herrliche Landschaft.

Block für Block schneiden und bauen wir uns ein sicheres Schlaflager nach Inuit-Art.

 

Trainer:

Clemens Heimberger, BA. (Pädagoge, Gewaltberater, u.a.)

Tom Leitenmüller (Supervisor, Sozialpädagoge, u.a.)

 

 

Anmeldung unter: www.netak.at 


SALZACH/INN oder ENNS

Im Fluss (3 Tage)

11.04.2019 - 13.04.2019

€ 320,00

Kurzbeschreibung

 

Nach einer kurzen Einführung in die Paddeltechnik lassen wir uns ein auf den Fluss des Wassers und unserer Gedanken. Wir lassen uns treiben und genießen die vorbeiziehende

Landschaft.

 

Abends schlagen wir unser Lager auf und stärken und wärmen uns am Feuer. Diese Zeit nutzen wir um unsere Gedanken und Eindrücke Revue passieren zu lassen.

 

 

Trainer:

Clemens Heimberger, BA. (Pädagoge, Gewaltberater, u.a.)

Tom Leitenmüller (Supervisor, Sozialpädagoge, u.a.)

 

Anmeldung unter: www.netak.at