Über mich


Clemens Heimberger, BA

Pädagoge (Schwerpunkt Sozialpädagogik)

Kindergarten- & Hortpädagoge

Dipl. systemischer Erlebnispädagoge

Gewaltpädagoge & Gewaltberater

Männerberater

Lebens- und Sozialberater

Dipl. Mental-, Intuitions-  & Bewusstseinstrainer

                                                                Referent & Trainer

                                                                Phaemotherapeut i.A. 

 

Geboren wurde ich am 30. Jänner 1980 in Steyr. Meine berufliche Laufbahn stand immer im Bezug zur pädagogischen und beraterischen Tätigkeit. Nach der Ausbildung zum Kindergärtner und Horterzieher absolvierte ich meinen Zivildienst bei der Lebenshilfe NÖ. Als Horterzieher war ich im Anschluß ein Jahr im Hort der Kreuzschwestern in Linz tätig. Danach folgten sechs erfahrungsreiche Jahre als Erzieher in sozialpädagogischen Wohngruppen. Parallel dazu absolvierte ich meine Ausbildung zum Gewaltberater/Gewaltpädagogen in Hamburg (Institut Lempert) und den Diplomlehrgang zum systemischen Erlebnispädagogen (Natur als Partnerin). Im Oktober 2007 wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit und studierte parallel an der Universität Salzburg Pädagogik (B.A. 2011). Seit 2007 arbeite ich unter anderem für die Männerberatung des Landes OÖ, für das BFI OÖ sowie andere öffentliche und private Einrichtungen. Im November 2015 schloss ich den Diplomlehrgang zum Mental-, Intuitions- und Bewusstseinstrainer ab. Derzeit absolviere ich die Phaemotherapie-Ausbildung. 

 

Von September 2012 bis Oktober 2017 war ich Mitglied im INA Kompetenz-Netzwerk. Seit Juni 2014 bin ich Mitglied der EUPAX. Im Herbst 2016 startete ich mit zwei Kollegen das Projekt Almfex. 

Meine Seminar- und Vortragstätigkeit rundet meinen beruflichen Alltag ab.

 

Ich bin seit 2002 verheiratet und Vater von vier Kindern. Ich freue mich neben meiner spannenden und abwechslungsreichen beruflichen Tätigkeit auch immer ausreichend Zeit für meine Familie zu haben.